2014


Nettetal, 04.12.2014

Über Klebstoffe, Reinigungsmittel und chemische Spezialprodukte


Die IMW e.V. Geschäftsstelle Niederrhein, unter Leitung von Karin Drabben, organisierte zum Jahresende 2014 eine Betriebsbesichtigung. So hatten Unternehmer/innen der Region Niederrhein die Möglichkeit, die Firma Burgo Klebstoffe GmbH & Co. KG in Nettetal – Breyell zu besuchen.

hier weiterlesen...

Hamburg, 03.12.2014

Zurück in die Zukunft - Oper im 21. Jahrhundert


Am 02.12.2014 erkundeten Mitglieder und Interessierte die Hamburgische Staatsoper. Organisiert wurde die Besichtigung durch Ilona Wessoly, Leiterin der IMW e.V. Geschäftsstelle Hamburg-Hanse. Die Teilnehmer/innen erlebten die Hamburgische Staatsoper aus einer ganz anderen Perspektive. Besonders imposant war der Blick hinter die Kulissen. Die Entdeckungsreise führte die Mitglieder auf die Bühnen und in die Proberäume. Der Kulissenfundus bot einzigartige "Traumwelten".

hier weiterlesen...

Berlin, 25.11.2014

COLLONIL – seit mehr als 100 Jahren Innovation aus Tradition


Am 25.11.2014 besuchten IMW e.V. Mitglieder das mittelständische Traditionsunternehmen Collonil Salzenbrodt & GmbH Co. KG. im Norden Berlins. Herr Dr. Ulrich Drechsler, Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung, und Frau Pascale Schemensky, Abteilung Marketing und Unternehmenskommunikation, führten die Gruppe durch die Produktion und erläuterten die einzelnen Arbeitsschritte.

hier weiterlesen...

Gelsenkirchen, 15.11.2014

Unternehmer haften immer und überall?!


Am 13.11.2014 informierten sich Betriebsinhaber/innen der Region Emscher-Lippe über mögliche weitreichende Folgen der Unternehmerhaftung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Rainer Schiffkowski, Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen und zuständig für die Vermarktung von Dienstleistungs-, Gewerbe- und Industrieflächen, begrüßte die Teilnehmer/innen der Veranstaltungsreihe "Mittelstandsforum Emscher-Lippe 2014".

hier weiterlesen...

Münster, 14.11.2014

Was Finanzbehörden und Sozialkassen besonders kritisch prüfen


Der Einladung zur Veranstaltung "Keine Prüfungsangst - oder: was Finanzbehörden und Sozialkassen besonders kritisch prüfen!" der Reihe "Forum Mittelstand Münsterland 2014" folgten am 12.11.2014 ca. 40 Unternehmer/Innen der Region Münster in die Burg Hülshoff. Ob Steuer- oder Sozialkassen – der Mittelstand wird bis ins Detail geprüft. Permanente gesetzliche Änderungen machen jedoch jede Prüfung für Klein- und Mittelbetriebe zum Risiko.

hier weiterlesen...

Berlin, 10.11.2014

Junge Berliner Tischlermeister/innen zeigen ihr Können


Am 08.11.2014 fand zum 19. Mal der Gestalterpreis der Absolventen der Berliner Meisterschule für das Tischlerhandwerk statt. In diesem Jahr wurden insgesamt 14 Meisterstücke ausgestellt, die wiederholt die Vielfältigkeit des Tischlerhandwerks in Design und Ausführung eindrucksvoll darstellten. Die Veranstaltung moderierten rbb-Moderatorin Carla Kniestedt und Jörg Arras, Vorsitzender des Fördervereins für Aus- und Weiterbildung im Tischlerhandwerk e.V. Der Förderverein ist langjähriges Mitglied der IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V.

hier weiterlesen...

Nettetal, 06.11.2014

"Wir sehen was, was Sie nicht sehen – die eigene Bilanz im Fokus"


Am 4. November fand im Rathaus der Stadt Nettetal die für das Jahr 2014 letzte Veranstaltung der Reihe FORUM MITTELSTAND NIEDERRHEIN statt. Auf Einladung des Technologie- und Gründerzentrums Niederrhein, der IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e. V. und der Stadt Nettetal kamen ca. 40 Unternehmer/Innen zusammen, um sich zum Thema „Wir sehen was, was Sie nicht sehen – die eigene Bilanz im Fokus“ informieren zu lassen.

hier weiterlesen...

Münster, 03.11.2014

Tischlerei Goddemeier - Qualität aus Münster


Gegründet im Frühjahr 2003 ist die Tischlerei Goddemeier ein junges und dynamisches Unternehmen mit modernen und kreativen Einfällen, die Frische in das Zuhause oder in Büroräumlichkeiten bringen will. Der Meisterbetrieb legt vor allem viel Wert auf, selbst auszubilden und die eigenen hohen Qualitätsansprüche an den Nachwuchs weiterzugeben. Der Anspruch der Tischlerei Goddemeier ist, Kreativität zu leben, die Liebe zum Detail zu berücksichtigen und mit dem dazugehörigen handwerklichen Geschick zu realisieren. "Die Wünsche unserer Kunden setzen wir perfekt um und bieten somit ein qualitativ hochwertiges Endprodukt an.", so Ralf Goddemeier.

hier weiterlesen...

Hamburg, 09.10.2014

Mehr als 135 Jahre herausragendes Handwerk im Schiffbau


Am 07.10.2014 besuchten mehr als 20 Mitgliedsbetriebe aus dem Landkreis Oberhavel, Hamburg und Berlin das Schiffbauunternehmen Blohm + Voss in Hamburg - Steinwerder.

hier weiterlesen...

Berlin, 02.10.2014

Entdeckungsreise Rundfunk Berlin-Brandenburg


Am 30.09.2014 gingen Mitglieder und Gäste auf gemeinsame Entdeckungsreise durch das Haus des Rundfunks als auch durch die Sendestudios, aus denen u.a. die rbb Abendschau, rbb AKTUELL oder auch das Format "Thadeusz" ausgestrahlt werden.

hier weiterlesen...

Münster, 25.09.2014

Arbeitsrecht - von der Stellenanzeige bis zur Kündigung


Ca. 40 Unternehmer/Innen folgten der Einladung der IMW e.V. Geschäftsstelle Münsterland sowie des Einzelhandelsverbandes Westfalen-Münsterland e.V. zur dritten Veranstaltung des Mittelstandsforums Münsterland in die „Alte Limonadenfabrik DeK 67.2“ am 24.09.2014. Das vielschichtige Thema „Arbeitsrecht“ stieß dabei auf breites Interesse. Karin Eksen, Geschäftsführerin des Einzelhandelsverbandes Westfalen-Münsterland e.V., gab in ihrem Impulsreferat Hinweise möglicher Fallstricke und Handlungsempfehlungen an die Teilnehmer/Innen.

hier weiterlesen...

Berlin, 24.09.2014

Lettische Wirtschaftsdelegation zu Gast


Auf Grund der institutionellen Mitgliedschaft zwischen der Investitions- und Wirtschaftsförderungsagentur Lettland (LIAA) und der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft (IMW e.V.) konnte eine Besichtigung des Unternehmens Lufthansa Bombardier Aviation Services GmbH durch eine Wirtschaftsdelegation aus Lettland am 23. September 2014 ermöglicht werden.

hier weiterlesen...

Herten, 19.09.2014

"Wenn der Chef mal länger ausfällt..."


Am 18.09.2014 versammelten sich im ZukunftsZentrum Herten zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer, um sich über das existenzsichernde Thema "Wenn der Chef mal länger ausfällt..." ausführlich zu informieren. Peter Schwertfeger, Leiter der IMW e.V. Geschäftsstelle Emscher-Lippe, eröffnete die dritte Veranstaltung des Mittelstandsforums Emscher-Lippe.

hier weiterlesen...

Potsdam, 16.09.2014

Besuch des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr


In den Medien wird seit einigen Jahren sehr differenziert über die Bundeswehr diskutiert, internationale Krisen und Einsätze, fehlende Gelder im Bundeshaushalt, Bundeswehrreform, Nachwuchs- und Ausrüstungsprobleme bestimmen die Schlagzeilen von heute. Doch der wesentliche Beitrag der Bundeswehr, den die Soldaten und Soldatinnen zur weltweiten globalen Sicherheit und Stabilität leisten, rückt dabei in den Hintergrund.

hier weiterlesen...

Glienicke/ Nordbahn, 16.09.2014

Mauerdesign Berlin


Die „Berliner Mauer“ ist weltweit als Symbol der Teilung Deutschlands und der Zeiten Kalten Krieges bekannt. Die Berliner und Berlinerinnen mussten mit der „Mauer“ mitten in der Stadt Tag für Tag leben. In diesem Jahr begeht Deutschland bereits das 25-jährige Jubiläum des Mauerfalls. Daher kam Firmengründer Timm Sandmeyer auf die Idee, kleine Mauersteine als „Geschichte zum Anfassen“ aus Beton selbst herzustellen. „Den ersten Prototypen habe ich im Keller gefertigt. Aber auch wenn wir heute eine größere Stückzahl anbieten können, ist jedes Mauerstück von Hand gegossen und das wird auch so bleiben.“, so Firmengründer Timm Sandmeyer.

hier weiterlesen...

Gelsenkirchen, 11.09.2014

12 Monate nach dem NSA Schock - wie sicher sind jetzt Smartphone und PC?


Die erste Veranstaltung des Mittelstandsforums Rhein-Ruhr 2014 I 2015 widmete sich dem weiterhin brennenden Thema der IT-Wirtschaftsspionage. Herr Dirk Ritter-Dausend, Innenministerium NRW - Abt. Verfassungsschutz, gab sehr detaillierte Einblicke in die aktuelle Bedrohungslage nicht nur durch ausländische Geheimdienste, sondern auch durch kriminelle Banden und direkt aus interessierten Kreisen aus dem unmittelbaren Konkurrenzumfeld der Betriebe.

hier weiterlesen...

Viersen, 10.09.2014

Investitionsförderung - leichter als gedacht?


Mehr als 40 Unternehmer/Innen folgten der Einladung zur vierten Veranstaltung im Rahmen des Forum Mittelstand Niederrhein zum Thema "Investitionsförderung - leichter als gedacht?". Leidenschaftlich und praxisnah referierte Herr Simon Sdahl, Leiter der Förderberatung der NRW.Bank, das vielschichtige Thema der Investitionsförderung.

hier weiterlesen...

Berlin, 08.08.2014

90 Jahre - Berliner S-Bahn


Am 08.08.1924 fuhr die erste elektrisch betriebene Bahn vom historischen Stettiner Bahnhof (heute Nordbahnhof) nach Bernau. Damals eine Sensation und die Geburtsstunde der Berliner S-Bahn. Aus diesem besonderen Anlass folgten Repräsentanten aus Politik, Verbänden, Nahverkehrsorganisationen und verdiente S-Bahner/innen der Einladung der S-Bahn, mit einem S-Bahn-Jubiläumszug über den historischen Berliner Ring zu fahren.

hier weiterlesen...

Recklinghausen, 06.08.2014

IMW e.V. und VESTUK schaffen Synergien


Die IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V., vertreten durch die IMW e.V. Geschäftsstelle Emscher-Lippe, Geschäftsstellenleiter, Dipl.-Kfm. Peter Schwertfeger, und der VEST Vestische Unternehmerkreis, vertreten durch Vorstandsmitglied, Andreas Kreyenschulte, machen Ernst im Bestreben, die Interessen der kleinen und mittleren Betriebe in der Vestischen Region noch weiter zu stärken, so ist VESTUK der IMW e.V. als institutionelles Mitglied beigetreten.

hier weiterlesen...

Köln/ Bonn Airport , 30.07.2014

Die IMW e. V. besichtigt den Logistikkonzern UPS am Standort Köln/Bonn


Frau Dipl.-Ing. Karin Drabben, Leiterin der neu eröffneten IMW e. V. Geschäftsstelle Niederrhein, führt Unternehmer/innen der Region Niederrhein zur ersten IMW e.V. Veranstaltung, außerhalb des Forums Mittelstand Niederrhein, an.

hier weiterlesen...

Münster, 03.07.2014

Von Kohlen zu Kreativen - Münsters Stadthäfen im Wandel


Ca. 20 Münsteraner Unternehmer/Innen kamen am Abend des 02.07.2014 zusammen, um sich über Münsters Stadthäfen und deren Entwicklung bei einem Rundgang zu informieren. Organisiert wurde die Sonderführung durch die IMW e.V. Geschäftsstelle Münster, Herrn Guido Blankenstein, in Zusammenarbeit mit Herrn Dipl.-Ökonom Thomas Klein, Wirtschaftsförderung Münster GmbH.

hier weiterlesen...

Burg Hülshoff, 26.06.2014

Vitamin B - Erfolgreiche Kommunikation


Am 25.06.2014 fand in der Burg Hülshoff in Havixbeck die zweite Veranstaltung des Mittelstandsforum Münsterland des Jahres 2014 statt. Auf Einladung der IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V. und des Einzelhandelsverbandes Westfalen-Münsterland e.V. kamen ca. 50 Unternehmer und Unternehmerinnen der Region zusammen, um sich zum Thema „Gewinnbringende Kommunikation“ informieren zu lassen.

hier weiterlesen...

Tönisvorst, 25.06.2014

Wege zum Plusenergie-Unternehmen


Die dritte Veranstaltung im Rahmen des Forum Mittelstand Niederrhein stand unter dem Motto „Wege zum Plusenergie-Unternehmen“. Mitreißend und anschaulich referierte Herr Prof. Dr.-Ing. Mario Adam von der Fachhochschule Düsseldorf vor den Unternehmer/innen im Kreis Viersen.

hier weiterlesen...

Berlin, 24.06.2014

Baltisches Mittsommerfest im Garten der Europäischen Akademie Berlin


Der Einladung der Botschaft der Republik Lettlands zum traditionellen Mittsommerfest sind über 60 Unternehmer/innen der IMW e.V. gefolgt. Unter der Schirmherrschaft von Klaus Wowereit, des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, wurde das Mittsommerfest durch die Botschaften Lettlands, Estlands und Litauens sowie der Europäischen Akademie Berlin ausgerichtet.

hier weiterlesen...

Berlin, 23.06.2014

Fotografie - Tanja Schnitzler


Tanja Schnitzler ist Fotografin und Politologin. Nach ihrem Diplomabschluss am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin hat sie ihre dreijährige Ausbildung zur Fotografin begonnen. Abgeschlossen hat sie ihr Studium 2005 an der Privatschule „Fotografie am Schiffbauerdamm“ bei den ostdeutschen Autorenfotografen Sibylle Bergemann und Prof. Arno Fischer. Berühmt sind Arnos Fischers Fotos vor allem aus der Nachkriegsgeschichte des geteilten Berlins und durch dessen Porträts, wie z.B. der späten Marlene Dietrich. Sibylle Bergemann ist in sämtlichen Genres zu Hause, sowohl in der Mode- und Portraitfotografie als auch in der (Stadt-)Landschaft sowie Reportagefotografien wie sie im GEO-MAGAZIN zu sehen sind.

hier weiterlesen...

Berlin, 05.06.2014

Besuch der Botschaft der Republik Lettland


Am 5. Juni haben die Mitglieder der IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V. die Lettische Botschaft besucht und einen informativen Abend rund um Lettlands Kultur, Wirtschaft und Politik erlebt.

hier weiterlesen...

Potsdam, 04.06.2014

Wirtschaftspolitik im Brandenburger Landtag


Am 04.06.2014 besuchten IMW e.V. Mitglieder den Brandenburger Landtag auf Einladung von Sören Kosanke, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im Brandenburger Landtag, in Potsdam. Circa 25 Unternehmer aus Berlin und Brandenburg wollten sich das neue Landtagsgebäude zeigen lassen und sich über wirtschaftspolitische Themen austauschen. Die Führung startete hinter dem Fortuna-Portal vor dem Eingang des Landtages. Von da aus ging es durchs Knobelsdorfsche Treppenhaus, dem Raum der Stille und den Plenarsaal.

hier weiterlesen...

Berlin, 01.06.2014

Vorsicht, Schloßbaustelle ! Betreten ausdrücklich erlaubt!


Gut ein Jahr nach der feierlichen Grundsteinlegung am 12. Juni 2013 hatten IMW e.V. Mitglieder die einmalige Gelegenheit, die Fortschritte auf der Schlossplatz-Baustelle hautnah erleben zu dürfen. Es freute 43 Unternehmer/Innen in besonderem Maße, dass Wilhelm von Boddien selbst die Baustellenführung übernahm.

hier weiterlesen...

Schönefeld, 15.05.2014

Umsetzung von BASEL III - Gute Aussichten für Kredite ?!


Mehr als 50 Unternehmer und Unternehmerinnen folgten in der zweiten Veranstaltung des „Forum Mittelstand LDS 2014“ am 15. Mai im InterCityHotel in Schönefeld der Debatte über die Auswirkungen der neuen Kreditvergabebedingungen an Unternehmen seit der Umsetzung des Regelpakets für Banken „Basel III“. Der seit 2003 amtierende und in 2011 wiedergewählte Bürgermeister der Gemeinde Schönefeld, Dr. Udo Haase, eröffnete die Veranstaltung und gab einen Einblick in die umfassenden Infrastrukturmaßnahmen der Gemeinde und die stetig wachsende Einwohneranzahl sowie die Attraktivität des Standortes für Gewerbeansiedlungen.

hier weiterlesen...

Burg Brüggen, 13.05.2014

Garten- und Landschaftsarchitektin Dipl.-Ing. Karin Drabben ist Ansprechpartnerin für Betriebe der Region Niederrhein


Im Rahmen der Veranstaltung Forum Mittelstand Niederrhein wurde am 13.05.2014 die Geschäftsstelle Niederrhein der IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V. eröffnet. Mehr als 50 Unternehmer/Innen und Vertreter/Innen regionaler Unternehmerverbände und politische Vertreter kamen zusammen und gehörten zu den Gratulanten.

hier weiterlesen...

Brandenburg, 13.05.2014

D&D Laborservice aus Hennigsdorf bei Berlin


D&D Laborservice wurde von Thomas Dörr im Jahr 2008 gegründet. Als junges Unternehmen ist D&D Laborservice ein bundesweit leistungsfähiger Anbieter für Laborbedarf und Laborchemikalien. Der Gründer und Inhaber blickt auf eine über 25-jährige Berufserfahrung im Laborfachhandel zurück.

hier weiterlesen...

Burg Brüggen, 13.05.2014

Mit der richtigen Strategie zu mehr Umsatz


Um in einem häufig gesättigten Markt die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu vertreiben, ist die richtige Strategie das wichtigste Element. Doch was ist die richtige Strategie? Am 13.05.2014 kamen 52 Unternehmerinnen und Unternehmer vom Niederrhein und dem benachbarten Ausland, Niederlande, in die Burg Brüggen.

hier weiterlesen...

Berlin, 06.05.2014

IMW e.V. Mitglieder besichtigen S-Bahnwerk Wannsee


Mit einer Sonderfahrt, einer sog. Rangierfahrt, wurden die IMW e.V. Mitglieder pünktlich 17.10 Uhr in das S-Bahnwerk Wannsee gefahren. Bis zu 1,3 Millionen Fahrgäste befördert die S-Bahn Berlin an Werktagen. Seit 1927 ist die rot-gelbe Farbgebung der Züge aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Mit über 3.000 Mitarbeitern gehört die S-Bahn Berlin GmbH zu einem bedeutenden Arbeitgeber in der Hauptstadt. Seit dem 2. Juli 2009 ist Peter Buchner Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin GmbH.

hier weiterlesen...

Berlin, 03.04.2014

IMW e.V. Mitglieder zu Besuch in der Berliner Philharmonie


Die Philharmonie ist seit 50 Jahren das musikalische Herz Berlins. Bei der Eröffnung 1963 noch an der Peripherie West-Berlins gelegen, wurde sie nach der Wiedervereinigung Teil der neuen urbanen Mitte. Ihre ungewöhnliche, zeltartige Form und ihre weithin leuchtende, gelbe Farbe macht sie zu einem der Wahrzeichen der Stadt. An ihrer ungewöhnlichen Architektur und der neuartigen Konzeption des Konzertsaals entzündeten sich anfangs Kontroversen, mittlerweile dient sie als Vorbild für Konzerthäuser in der ganzen Welt.

hier weiterlesen...

Kempen, 25.03.2014

„Was tun, wenn ich mit der Arbeitsleistung einzelner Beschäftigter nicht zufrieden bin?“


Am 25.03.2014 fand die Auftaktveranstaltung der dritten Staffel des Forum Mittelstand Niederrhein im Kreis Viersen statt. Vor 59 Unternehmern und Unternehmerinnen referierte der Rechtsanwalt Michael Fechler von der Unternehmerschaft Niederrhein über eins seiner Kerngebiete: Arbeitsrecht.

hier weiterlesen...

Wildau, 20.03.2014

Unternehmensvertreter diskutierten über weiche Standortfaktoren


Mehr als 70 Besucher verfolgten in der diesjährigen Auftaktveranstaltung des „Forum Mittelstand LDS“ am 20. März 2014 im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau eine angeregte Diskussion über die Bedeutung von weichen Standortfaktoren.

hier weiterlesen...

Nordrhein-Westfalen, 17.03.2014

Ingenieurbüro DRABBEN Garten- und Landschaftsarchitektur aus Kempen


Seit 1997 berät und plant das Ingenieurbüro DRABBEN im Rahmen von Projekten der Garten- und Landschaftsarchitektur. Mit einschlägigen Kompetenzen und breiter Erfahrung in den Bereichen Freiraum-, Landschafts- und Umweltplanung wird das gesamte Spektrum der Fachplanungen abgedeckt. Dieses reicht vom Gutachten für großräumige Vorhaben und Regionalplanung bis zur Ausführungsplanung und Bauleitung für individuelle und exklusive Privatgärten. Das Ingenieurbüro Drabben erbringt Leistungen für kommunale, gewerbliche und private Auftraggeber.

hier weiterlesen...

Berlin, 14.02.2014

IMW e.V. Mitglieder besichtigen die Deutsche Oper Berlin


Achtung, plüschfreie Zone: In Berlin-Charlottenburg wurde am 24. September 1961 das 1912 eröffnete und im Krieg zerstörte Opernhaus als Deutsche Oper Berlin wiedereröffnet. Es ist seither Berlins größtes sowie Deutschlands zweitgrößtes Musiktheater - und eines der modernsten in Europa.

hier weiterlesen...
 

News


Praxistests, Mitgliedervorstellungen, Informationen in eigener Sache, Nachlesen unserer Veranstaltungen und andere aktuelle Meldungen lesen Sie hier.

 

Veranstaltungen


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Unternehmer- stammtischen, Mittelstandsforen, Clubgesprächen und weiteren Veranstaltungsreihen.

 

Archiv


Vorbei, vergessen? Nicht bei uns. Stöbern Sie in unserem Archiv nach Meldungen und Veranstaltungen der letzten Jahre und werden Sie fündig!

 

Pressespiegel


Die IMW e.V. in der Presse: Pressemeldungen, Berichterstattungen, Portraits rund um die IMW e.V. aus dem deutschen und europäischen Blätterwald.

Kontaktinfo:


IMW e.V.

Kontorhaus am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 65
D-10117 Berlin
+49 (0) 30 - 240 478 710
online@imw-ev.de Terminvereinbarung

Geschäftsstelle suchen:


Um eine IMW e.V. Geschäftsstelle in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und / oder Ihren Ortsnamen in das entsprechende Feld ein.