Mitglieder vor Ort

Auf der Reise zu den Sternen

19
Dezember2016

IMW e.V. Vorstandsmitglied Susan Friedrich begrüßte die IMW e.V. Mitglieder zur letzten Veranstaltung "Mitglieder vor Ort" des Jahres 2016 in Berlin und übergab das Wort an Tim Florian Horn, welcher das Zeiss-Großplanetarium mit Enthusiasmus und ansteckender Begeisterung für die Welt der Astronomie und Wissenschaft leitet.

Das Planetarium in Prenzlauer Berg ist einer der letzten Repräsentationsbauten der ehemaligen DDR und wurde anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlins im Jahr 1987 errichtet.
Nach umfassender, zweijähriger Modernisierung öffnete das Zeiss-Großplanetarium im August 2016 wieder seine Türen.
Neben einer neuen Medientechnik, einem neu gestalteten Foyer und weiteren bautechnischen Vorhaben gehört auch eine inhaltliche Neuausrichtung zum Gesamtkonzept der Modernisierung.

Für die Erneuerung der Medientechnik und die baulichen Maßnahmen des Zeiss-Großplanetariums sowie zur Teilfinanzierung der Eröffnungsproduktion „Sterne über Berlin“ wurden vom Land Berlin Mittel in Höhe von 12,8 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) steuerte zusätzlich rund 360.000 Euro bei. Das Eröffnungsprogramm „Sterne über Berlin“ wurde durch die LOTTO-Stiftung Berlin mit einer Gesamtsumme von 618.500 Euro gefördert, sowie mit einem Eigenanteil des Landes Berlin in Höhe 300.000 Euro (in den oben genannten 12,8 Millionen Euro bereits enthalten).

Seit 1. Juli 2016 gehört das Haus zur Stiftung Planetarium Berlin und umfasst drei Standorte: die Archenhold-Sternwarte in Treptow, das Planetarium am Insulaner mit Wilhelm-Foerster-Sternwarte in Schöneberg und das Zeiss-Großplanetarium in Prenzlauer Berg.

In diesem Zusammenhang betonte Planetariumsleiter Tim Florian Horn, dass das Zeiss-Großplanetarium pünktlich eröffnet und der Rahmen des vorgegebenen Budgets eingehalten wurde.

Das Haus bietet neben wissenschaftlichen Vorträgen, Sonderveranstaltungen wie Hörspiele, Musik und andere kulturelle Highlights an. Für Kinder und Familien hält das Zeiss-Großraumplanetarium ein spannendes Programm vor.

Die anwesenden IMW Mitglieder nahm Tim Florian Horn auf eine Reise zu den Sternen mit und wir mussten feststellen, wie wertvoll unsere Erde ist.

Anschließend erlebten die IMW Mitglieder die fulminante Musik-Show Queen Heaven, eine Hommage an die einstigen Ausnahmekünstler mit vielen originalen Musik-, Bild- und Videoaufnahmen, kombiniert mit Laser und 360-Grad-Video-Effekten.


An dieser Stelle gilt unser herzlichster Dank Tim Florian Horn und dem Team des Zeiss-Großplanetariums, das uns sehr freundlich empfangen hat.



 
Der große Planetariumssaal mit 307 Plätzen bietet Raum für spannende Streifzüge durch die Welt der Astronomie und Wissenschaft. (Foto: IMW e.V.)
 
IMW Mitglieder vor dem Start in das Weltall und zur Musik Show Queen Heaven. (Foto: IMW e.V.)
 

News


Praxistests, Mitgliedervorstellungen, Informationen in eigener Sache, Nachlesen unserer Veranstaltungen und andere aktuelle Meldungen lesen Sie hier.

 

Veranstaltungen


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Unternehmer- stammtischen, Mittelstandsforen, Clubgesprächen und weiteren Veranstaltungsreihen.

 

Archiv


Vorbei, vergessen? Nicht bei uns. Stöbern Sie in unserem Archiv nach Meldungen und Veranstaltungen der letzten Jahre und werden Sie fündig!

 

Pressespiegel


Die IMW e.V. in der Presse: Pressemeldungen, Berichterstattungen, Portraits rund um die IMW e.V. aus dem deutschen und europäischen Blätterwald.

Kontaktinfo:


IMW e.V.

Kontorhaus am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 65
D-10117 Berlin
+49 (0) 30 - 240 478 710
online@imw-ev.de Terminvereinbarung

Geschäftsstelle suchen:


Um eine IMW e.V. Geschäftsstelle in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und / oder Ihren Ortsnamen in das entsprechende Feld ein.