IMW-Wirtschaftsempfang & Caffé Lette am 21. Februar 2018

100 Jahre Republik Lettland - wir gratulieren herzlich!

23
Februar2018

Der traditionelle IMW-Wirtschaftsempfang entführte die zahlreich erschienenen Gäste in diesem Jahr ins Baltikum. Im Musikclub im Berliner Konzerthaus wurde auf Einladung der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft und der Investitions- und Wirtschaftsförderungsagentur Lettland nicht nur auf das vor uns liegende Jahr, sondern auch auf das 100jährige Gründungsjubiläum der Republik Lettland angestoßen. Eingebettet war die Veranstaltung in das "Festival Baltikum" im Konzerthaus und das Networking-Event der LIAA, "Caffé Lette goes Concert".

Seit fünf Jahren ist die LIAA assoziiertes IMW-Mitglied. Längst hat sich die Zusammenarbeit zu einer engen Partnerschaft entwickelt. Susan Friedrich, Vorstand IMW, war es deshalb Freude und Anliegen zugleich, der anwesenden lettischen Botschafterin, I.E. Frau Inga Skujiņa, stellvertretend für die Mitgliedsunternehmen der IMW und alle anwesenden Gäste herzlich zum runden Unabhängigkeitstag zu gratulieren. Gleichzeitig bedankte sie sich bei Herrn Helmuts Salnājs, dem Leiter der Deutschlandvertretung der LIAA, für sein Engagement rund um die deutsch-lettischen Wirtschaftsbeziehungen. Applaus und gute Laune brandeten auf, als sich Frau Friedrich dann auch noch auf lettisch(!) an die Gäste wandte. Wortgewandter Übersetzer war Helmuts Salnājs, der ebenfalls eine kurze Willkommens-Rede hielt. Auch Prof. Dr. Sebastian Nordmann, Intendant des Konzerthauses und Konzerthausorchesters Berlin, begrüßte als Hausherr die versammelten Gäste. Die lettische Botschafterin, I.E. Inga Skujiņa, beschloss den Reigen der Redner mit einem Grußwort, in dem sie ihre Freude über das Zustandekommen der Veranstaltung und die guten deutsch-lettischen-Beziehungen hervorhob.      

Wer mit Lettland vor allem atemberaubend schöne Natur und die berühmten Jugendstil-Bauten von Riga verbindet, erhielt im Rahmen des IMW-Empfangs nun auch einen Eindruck von der wirtschaftlichen und kulturellen Potenz des EU-Mitgliedstaates. Gleich mehrere Unternehmen und Dienstleister präsentierten sich und unterstrichen mit ihrem Auftritt die stabile wirtschaftliche Entwicklung Lettlands, das seit 2014 auch zum Euro-Raum gehört. Neben Unternehmen aus der Lebensmittelbranche (Abavas - Weine/Rāmkalni-Cerealien/MILZU!) und dem Wirtschaftszweig Interieur Design (Vaidava Ceramics/LinConcept-Leinen) waren Vertreter des Gesundheitssektors (Doctors’ SafeTrain) und der Bauwirtschaft (STATS Unternehmensgruppe) als Ansprechpartner vor Ort.

Auf großartige Weise wurde auch dem Veranstaltungsort Rechnung getragen. Das Konzerthaus präsentierte zehn Tage lang einen umfangreichen Querschnitt durch die beeindruckende Musikszene der baltischen Staaten. Der Auftritt der Latvian Voices im Rahmen des Wirtschaftsempfangs zählte zu den Höhepunkten des vielfältigen Konzert-Programms. Das Publikum war hingerissen von den Stimmen und dem breiten Repertoire des A cappella-Chores. Ein wirkliches Erlebnis.

Und noch einen Eindruck nahmen die Gäste des Wirtschaftsempfangs mit nach Hause: Lettland hat auch in Sachen kulinarische Genüsse viel zu bieten. Die angebotenen Snacks und die dazu gereichten exklusiven ABAVAS Weine waren ein Genuss. Alles in allem gab es also viele gute Gründe, allen beteiligten Unternehmen, der lettischen Botschaft und natürlich der LIAA für den unterhaltsamen, überaus interessanten Abend zu danken. Der Auftakt für das hoffentlich erfolgreiche Wirtschaftsjahr 2018 hätte nicht gelungener sein können!
 
v.l.n.r. Helmuts Salnājs (LIAA-Leiter Deutschland) , Māris Skujiņš und Botschafterin I.E. Inga Skujiņa, Susan Friedrich (IMW-Vorstand) Unter Anwesenheit der Botschafterin der Republik Lettland, I.E. Frau Inga Skujiņa, widmete sich der diesjährige IMW- Wirtschaftsempfang der Wirtschaft und Kultur Lettlands mit anschließendem Konzert des A cappella-Chores Latvian Voices.
 
Deutsch-Lettische Begrüßung durch Helmuts Salnājs (LIAA-Leiter Deutschland) und Susan Friedrich (IMW-Vorstand) im Musikclub des Konzerthauses am Gendarmenmarkt.
 

News


Praxistests, Mitgliedervorstellungen, Informationen in eigener Sache, Nachlesen unserer Veranstaltungen und andere aktuelle Meldungen lesen Sie hier.

 

Veranstaltungen


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Unternehmer- stammtischen, Mittelstandsforen, Clubgesprächen und weiteren Veranstaltungsreihen.

 

Archiv


Vorbei, vergessen? Nicht bei uns. Stöbern Sie in unserem Archiv nach Meldungen und Veranstaltungen der letzten Jahre und werden Sie fündig!

 

Pressespiegel


Die IMW e.V. in der Presse: Pressemeldungen, Berichterstattungen, Portraits rund um die IMW e.V. aus dem deutschen und europäischen Blätterwald.

Kontaktinfo:


IMW e.V.

Kontorhaus am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 65
D-10117 Berlin
+49 (0) 30 - 240 478 710
online@imw-ev.de Terminvereinbarung

Geschäftsstelle suchen:


Um eine IMW e.V. Geschäftsstelle in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und / oder Ihren Ortsnamen in das entsprechende Feld ein.