Neujahrsempfänge

Prosit 2018! Auf ein erfolgreiches Netzwerk-Jahr!

31
Januar2018

Jedes Jahr beginnt mit zahlreichen Neujahrsempfängen. Manche davon sind von überregionaler, bundesweiter Bedeutung, andere sind wichtig, weil sie Menschen aus der Region miteinander ins Gespräch bringen und Themen setzen, die in den folgenden Monaten von Interesse sein können. Stellvertretend berichten wir über die Empfänge unserer institutionellen Mitglieder und Verbände, die weniger in den überregionalen Medien vertreten sind, jedoch einen wichtigen Beitrag zur Netzwerkpflege und strategischer Partnerschaften unserer Unternehmen leisten oder sich der Aus- und Weiterbildung, z.B. in Handwerksberufen ehrenamtlich widmen:

Der Empfang des Forums Medien, Politik+Wirtschaft (MPW) fand im urgemütlichen Ambiente des Lokals "Ausspanne" im Berliner Hotel Kastanienhof statt. Kein Wunder also, dass sich die Gäste rege untereinander austauschten. Frank Nehring, Präsident des MPW, gab der Veranstaltung mit seiner Begrüßungsrede den inhaltlichen Rahmen und kündigte an, "seinen" Verband noch stärker zum Forum für Akteure aus Wirtschaft und Politik ausbauen zu wollen. Zudem soll die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der IMW weiter vertieft werden. Auch in 2018 wird der MPW als Partner der Veranstaltungsreihe Mittelstandsforum Metropol wieder mit "an Bord" sein. Ferner organisieren beide Verbände gemeinsam Veranstaltungen unter dem Titel "Politik trifft Wirklichkeit". Unser Ziel: Wir wollen Diskussionen in Gang setzen, neue Blickwinkel eröffnen und Anregungen geben.

Hier einige Beispiele:
"Anregend" - das trifft auch auf den zweiten Neujahrs-Empfang zu, von dem hier berichtet werden soll: Der Empfang des FAW, des Fördervereins Aus- und Weiterbildung im Tischlerhandwerk. Im Kreuzberger Restaurant Brachvogel unterhielt eine Jazzband die geladenen Gäste mit schwungvoller Swing-Musik. Rück- und Ausblick waren für Jörg Arras, den langjährigen Vorstandsvorsitzenden des FAW, durchaus erfreulich, denn die engagierte Arbeit des Fördervereines findet viel Anerkennung. Die Fokussierung auf die Meisterausbildung erweist sich als ebenso erfolgreich wie die vielen Initiativen, um das Profil des Tischlerberufs weiter zu schärfen und seine Attraktivität zusätzlich zu erhöhen. Die von der FAW alljährlich organisierte Verleihung des "Gestalterpreises des Tischlerhandwerks", bei der die besten Meisterstücke prämiert werden, ist längst eine Institution. Schwerpunkte der FAW-Aktivitäten bleiben auch weiterhin Bildungsangebote und ein über das rein Fachliche hinaus gehende interessantes Veranstaltungsprogramm. "Hierbei ist die IMW e.V. ein unverzichtbarer und idealer Partner für uns.", so Jörg Arras. Zu diesem Erfolg hat ganz sicher beigetragen, dass der FAW nun schon seit 2010 Mitglied in der IMW ist. 

Der Neujahresempfang der Netzwerkpartnerinnen der AGENTURA - Frauen im Mittelstand - in Bochum hatte ein übergeordentes, spannendes Grundthema: "Gleichberechtigung im Betrieb - von gleichen Löhnen bis zur erfolgreichen Unternehmensnachfolge durch Unternehmerinnen". An sechs Infoständen konnten sich die mehr als 50 Unternehmerinnen aus Handwerk, Dienstleistung, Maschinenbau, Handel und Freien Berufen über die aktuellen Jahrestrends und im Besonderen auch über die Anforderungen der neuen DSGVO informieren. Die Kooperationen im Vereinsnetzwerk der IMW e.V. wird auch in 2018 aktiv weiter ausgebaut werden.

Dem Forum Medien, Politik und Wirtschaft (MPW), der FAW und allen institutionellen Mitgliedern wie auch Einzelmitgliedern der IMW ein erfolgreiches Jahr 2018 - nehmen Sie uns in Anspruch, wir sind für Sie da!    
 
Neujahrsempfang des Fördervereins für Aus- und Weiterbildung im Tischlerhandwerk e.V., Restaurant Brachvogel, Berlin-Kreuzberg
 

News


Praxistests, Mitgliedervorstellungen, Informationen in eigener Sache, Nachlesen unserer Veranstaltungen und andere aktuelle Meldungen lesen Sie hier.

 

Veranstaltungen


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Unternehmer- stammtischen, Mittelstandsforen, Clubgesprächen und weiteren Veranstaltungsreihen.

 

Archiv


Vorbei, vergessen? Nicht bei uns. Stöbern Sie in unserem Archiv nach Meldungen und Veranstaltungen der letzten Jahre und werden Sie fündig!

 

Pressespiegel


Die IMW e.V. in der Presse: Pressemeldungen, Berichterstattungen, Portraits rund um die IMW e.V. aus dem deutschen und europäischen Blätterwald.

Kontaktinfo:


IMW e.V.

Kontorhaus am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 65
D-10117 Berlin
+49 (0) 30 - 240 478 710
online@imw-ev.de Terminvereinbarung

Geschäftsstelle suchen:


Um eine IMW e.V. Geschäftsstelle in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und / oder Ihren Ortsnamen in das entsprechende Feld ein.