Forum Mittelstand Landkreis Dahme-Spreewald

Wirtschaft diskutiert über "Goldstaub Fachkraft"

01
Oktober2018

In der 3. Veranstaltung der diesjährigen Reihe „Forum Mittelstand LDS“ am 27. September 2018 stand das Thema „Fachkräfte“ im Mittelpunkt. Vorab hatten die Unternehmer*innen Gelegenheit, die Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik zu besichtigen. Aufbauend auf aktuellen Unternehmensbefragungen von Brandenburger und Berliner Unternehmen durch die IMW e.V., diskutierten Vertreter aus Wirtschaft und Politik in der Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik, wie es Unternehmen gelingen kann, Fachkräfte langfristig zu binden.

Den Auftakt übernahm Udo M. Strenge (Vorstand, IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V.), der die Studie kurz vorstellte. Anhand von 9 Thesen zur Beschäftigung und Rahmenbedingungen der Wirtschaftsregion LDS, diskutierten Helmut Barthel (Mitglied des Brandenburgischen Landtags und Sprecher für Wirtschaft und Digitales), Simone Senst (Geschäftsführerin, Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH), Udo M. Strenge ( IMW e.V. ) und Anja Rakowski (Wirkwandel e.V.) über Gegenwart und Zukunft von Beschäftigung, Beschäftigten und wirtschaftlicher Entwicklung.

Aussagekräftige Fakten ermöglichten Moderator Dr. Heiko Vesper (Handwerkskammer Cottbus), eine realistische Sicht auf aktuelle und zukünftige Perspektiven der immer seltener werden Spezies Mitarbeiter. Im anschließenden Talk Together erörterten, auf Basis der an diesem Abend gewonnenen Erkenntnisse und eigener Erfahrungen, die Unternehmer*innen engagiert mit den Podiumsteilnehmern noch eine längere Zeit.

Der Tenor des Abends: "Auf Basis gesicherter Zahlen und guten Fragen gewannen wir eine klare und realitätsnahe Sicht, auch auf unsere eigenen Betriebe".

Die nächste Veranstaltung findet am 15.11.2018 in der Technischen Hochschule Wildau zum Thema "Digitalisierung - Wie fit ist Ihr Unternehmen?" statt. Auch hier gibt es zuvor ein Extra für Sie: Eine Führung durch die Labore der Automatisierungstechnik ic3@Smart Production und der Intralogistik. Melden Sie sich bitte rechtzeitig an.


Das „Forum Mittelstand LDS“ ist ein partnerschaftliches Projekt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (WFG), des Landkreises Dahme-Spreewald (LDS), der Technischen Hochschule Wildau, der Handwerkskammer Cottbus (HWK), der Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK), der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V. (IMW e.V.), der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB), der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS), der Spreewaldbank eG sowie der Märkischen Allgemeinen Zeitung und der Lausitzer Rundschau.
v.l.n.r. Organisatoren und Podiumsteilnehmer: Helmut Barthel (MdL, Sprecher für Wirtschaft und Digitales), Anja Rakowski (Wirkwandel e.V.), Dr. Heiko Vesper (Handwerkskammer Cottbus), Simone Senst (Geschäftsführerin, Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH), Udo M. Strenge (Vorstand, IMW e.V.), Sven Off (Spreewaldbank e.G.), Gerhard Janssen (Geschäftsführer, WGF), Susan Friedrich (Vorstand, IMW e.V.)
 
Die Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH fertigt u.a. beeindruckende Großkurbelwellen für Schiffsmotoren mit höchster Präzision an. "Das Herz von Wildau", so Simone Senst (Geschäftsführerin der WSK), sahen und hörten die Teilnehmer*innen des Forum Mittelstand LDS bei der Führung schlagen.
 

News


Praxistests, Mitgliedervorstellungen, Informationen in eigener Sache, Nachlesen unserer Veranstaltungen und andere aktuelle Meldungen lesen Sie hier.

 

Veranstaltungen


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Unternehmer- stammtischen, Mittelstandsforen, Clubgesprächen und weiteren Veranstaltungsreihen.

 

Archiv


Vorbei, vergessen? Nicht bei uns. Stöbern Sie in unserem Archiv nach Meldungen und Veranstaltungen der letzten Jahre und werden Sie fündig!

 

Pressespiegel


Die IMW e.V. in der Presse: Pressemeldungen, Berichterstattungen, Portraits rund um die IMW e.V. aus dem deutschen und europäischen Blätterwald.

Kontaktinfo:


IMW e.V.

Kontorhaus am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 65
D-10117 Berlin
+49 (0) 30 - 240 478 710
online@imw-ev.de Terminvereinbarung

Geschäftsstelle suchen:


Um eine IMW e.V. Geschäftsstelle in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und / oder Ihren Ortsnamen in das entsprechende Feld ein.