Ein Hoch auf die Freiheit!

Empfang der Botschaft der Republik Lettland anlässlich des 100. Staatsjubiläums in der Landesvertretung Bremen

12
November2018

Ein feierlicher Anlass mit durchaus nachdenklichen Zwischentönen. Viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Diplomatie, darunter auch Alt-Bundespräsident Joachim Gauck, hatte sich am 8.11.2018 aus Anlass des 100. Staatsjubiläums in der Landesvertretung Bremen eingefunden. Aufgrund der engen, langjährigen vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen der lettischen Investitions- und Wirtschaftsförderungsagentur LIAA und der IMW zählten zudem auch IMW-Vorstand Susan Friedrich und ihr Kollege Udo M. Strenge zu den geladenen Gästen. Die Botschafterin der Republik Lettland, Inga Skujiņa, erinnerte in ihrer Rede an die Entschlossenheit und Tapferkeit des lettischen Volkes, dessen Sehnsucht nach Freiheit und Unabhängigkeit bis zur Staatsgründung kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs nie erloschen war.

Bei aller Freude über das Erreichte gedachte die Botschafterin angesichts der aktuell unruhigen weltpolitischen Lage zudem der großen Bedeutung von Sicherheits- und Staatenbündnissen wie NATO und EU für die baltischen Staaten. Ergänzend dazu betonte die zweite Rednerin, die Staatsrätin für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Bremen, Frau Ulrike Hiller, die enge Freundschaft und Verbundenheit zwischen Lettland und Deutschland. Herausragendes Beispiel dafür sei die seit nunmehr 800 Jahren bestehende Städtepartnerschaft zwischen den alten Hansestädten Riga und Bremen: "Im Kleinen ist viel Großes zu erreichen, was dann Strahlkraft auf Bundesebene bis hin nach Europa ermöglicht (...)", so das kluge Fazit von Frau Hiller. Strahlkraft - ein schöner Begriff, der treffend die Wirkung beschreibt, die diese Gedenkveranstaltung über den Tag hinaus haben wird.    
 
v.l.n.r. Botschafterin der Republik Lettland I.E. Inga Skujiņa, LIAA-Leiter Deutschland Helmuts Salnājs, IMW-Vorstand Susan Friedrich
 
I.E. Inga Skujiņa betonte die Bedeutung von Freiheit und Unabhängigkeit sowohl für die Menschen als Individuen als auch für die Innovationskraft der Wirtschaft und Entfaltung von Unternehmertum.
 

News


Praxistests, Mitgliedervorstellungen, Informationen in eigener Sache, Nachlesen unserer Veranstaltungen und andere aktuelle Meldungen lesen Sie hier.

 

Veranstaltungen


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Unternehmer- stammtischen, Mittelstandsforen, Clubgesprächen und weiteren Veranstaltungsreihen.

 

Archiv


Vorbei, vergessen? Nicht bei uns. Stöbern Sie in unserem Archiv nach Meldungen und Veranstaltungen der letzten Jahre und werden Sie fündig!

 

Pressespiegel


Die IMW e.V. in der Presse: Pressemeldungen, Berichterstattungen, Portraits rund um die IMW e.V. aus dem deutschen und europäischen Blätterwald.

Kontaktinfo:


IMW e.V.

Kontorhaus am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 65
D-10117 Berlin
+49 (0) 30 - 240 478 710
online@imw-ev.de Terminvereinbarung

Geschäftsstelle suchen:


Um eine IMW e.V. Geschäftsstelle in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und / oder Ihren Ortsnamen in das entsprechende Feld ein.