Veranstaltungen


Berlin, 28.03.2019

Vergütungsansprüche und Forderungsmanagement: Zahlungsmoral - gibt es das noch?


Alles hat seinen Preis – vor allem gute Arbeit! Dennoch verlassen sich die meisten kleineren Unternehmen anscheinend auf die freiwillige Zahlung ihrer Kunden. Obwohl sie es nötiger haben als die „Großen“, laufen die „Kleinen“ ihrem Geld nicht hinterher. Das Finanzloch soll lieber mit neuen Umsätzen gestopft werden. Warum?

hier weiterlesen...

Mainz, 02.04.2019

Global Roadshow – Discover Foshan


Foshan, gelegen im Zentrum der chinesischen Provinz Guangdong und grenzend an Hongkong und Macao, erstreckt sich über eine Fläche von 3.875 Quadratkilometern und ist ein wichtiger Teil der Greater Bay Area von Guangdong, Hongkong und Macau. Die Stadt Foshuan ist die weltweit größte Produktionsstätte für Haushaltsgeräte mit zwei der Fortune 500 Unternehmen und aufstrebenden Industrien wie Optoelektronik, neuen Materialien, Biopharmazeutika, Robotern und neuen Energieträgern.

hier weiterlesen...

Kempen, 02.04.2019

Mein Unternehmen und die Marke Niederrhein


Regionen stehen im Wettbewerb um Talente, Investoren und Besucher. Ein derart wettbewerbsintensives Umfeld erfordert Spitzenleistungen von Unternehmen und Standorten, aber auch einen guten Ruf, der ihnen vorauseilt: eine Marke. In diesem Vortrag von Zukunftsforscher Andreas Reiter lernen Sie die neue touristische Marke Niederrhein kennen und erfahren, wie Sie mit Ihrem Unternehmen von dieser Marke und ihren Markenwelten profitieren können.

hier weiterlesen...

Berlin, 04.04.2019

Alles Diesel oder was? – Auswege aus der Berliner Mobilitätskrise


Drohende Fahrverbote, verstopfte Straße und nicht enden wollende Diskussionen um Mobilitätsfragen führen zu Verunsicherung und Verstimmung gerade im Berliner Kleingewerbe. Die Veranstaltung startet den dringend notwendigen Versuch, die Diskussion in eine produktive Richtung zu lenken. Dabei wird die Vorstellung alternativer Mobilitätskonzepte mit einer politischen Strategiediskussion „Wie in Berlin weiterkommen?“ verbunden.

hier weiterlesen...

Zeuthen, 11.04.2019

LDS innovativ


Innovationen garantieren die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und steigern die Attraktivität der Region. Wo liegen die Stärken des Landkreises Dahme-Spreewald? In welchen Bereichen sind innovative Firmen gut aufgestellt und wo können bestehende Felder gestärkt oder neue aufgebaut werden? Welche Rahmenbedingungen lassen neue Lösungen entstehen? Und wer hilft dabei, neue Wege zu gehen? Acht Firmenvertreter präsentieren an diesem Abend ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen. In der anschließenden Diskussionsrunde erfahren Sie, was für die Innovationskraft von Unternehmen wirklich zählt.

hier weiterlesen...

Hamburg, 16.04.2019

Redaktionsbesuch des Unternehmermagazins "impulse"


Das Hamburger Unternehmermagazin "impulse" setzt neue Trends und schreibt Geschichte: Mit einem geändertem Geschäftsmodell wagt Dr. Nikolaus Förster mit mehr als 40 Mitarbeitern einen Schritt in die Zukunft. "impulse" möchte mehr als nur Print-Ratgeber für Unternehmer und Selbstständige sein und vermittelt Ideen, Tipps und Kontakte weit über das Printmedium hinaus. Darüber hinaus wird unternehmerische Realität nicht nur am Beispiel von Erfolgsgeschichten erzählt, sondern es werden auch Niederlagen geschildert. Chefredakteur Nikolaus Förster forciert damit nicht nur die Orientierung an positiven Vorbildern, sondern auch aus Fehlern anderer Unternehmer zu lernen.

hier weiterlesen...

Berlin, 09.05.2019

BMWi - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie :: Energiewende und Auswirkungen auf KKMU


Globalisierung, Digitalisierung, demographischer Wandel, die Entwicklung Europas und die Energiewende – die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts stellen die deutsche Wirtschaft vor große Aufgaben. Um sie zu beantworten, muss die Soziale Marktwirtschaft zwar nicht neu erfunden, aber „wetterfest“ gemacht werden. Dies ist die zentrale Aufgabe des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird im Rahmen der von der Bundeskanzlerin festgelegten Richtlinien der Politik vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, seit 14.03.2018 geleitet.

hier weiterlesen...

Berlin, 09.05.2019

Innovationsstandort Berlin mit Regierendem Bürgermeister Michael Müller


Berlin macht sich fit für die Zukunft und setzt auf die Stärkung von Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft mit smartem Wissen. Wie das konkret aussehen kann wollen wir am Beispiel des geplanten Siemens-Innovationscampus und des Forschungs- und Industrieparks Berlin TXL – The Urban Tech Republic, mit Ihnen und Experten diskutieren. Vertreter der neuen Wissenschaftsquartiere und des Berliner Senats geben Einblicke in ihre Planung. In Kurzvorträgen stellen innovative Berliner Unternehmen und Startups ihre Geschäftsidee zum Thema urbane Technologien vor.

hier weiterlesen...

Berlin, 09.05.2019

Unternehmerreise: Politisches Berlin und mehr


Berlin ist immer wieder eine Reise wert. Die Bundeshauptstadt verändert ihr Gesicht permanent und rasend schnell. Dennoch bleibt das Berliner Flair bewahrt. Spektakuläre Bauvorhaben wie der Siemens-Innovationsstandort lassen vollkommen neue Stadtteile entstehen. Erfahren Sie mehr bei einem Besuch im Verlagshaus der Hauptstadtpresse "Der Tagesspiegel" darüber. Kommen Sie direkt mit Abgeordneten ins Gespräch und diskutieren Sie Ihre brennenden Themen, die Ihnen als Unternehmer wichtig sind. Besuchen Sie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, treten Sie in einen Dialog mit Entscheidungsträgern über die sich veränderne Wirtschaftslage in Europa und der Welt ein. Erleben Sie die "Schaltzentrale der Bundesregierung" - das Bundeskanzleramt. Tauchen Sie in das Berliner Leben für Insider ein! Vernetzen Sie sich!

hier weiterlesen...

Berlin, 11.05.2019

Bundeskanzleramt - Führung durch die zentrale Schaltstelle der Bundesregierung


Seit dem Regierungsumzug von Bonn nach Berlin hat sich die Stadt an der Spree zu einem der wichtigsten Zentren der europäischen Politik entwickelt. Im Herzen Berlins befindet sich das Bundeskanzleramt. Seit 2001 ist das Kanzleramt in Berlin die zentrale Schaltstelle der Bundesregierung. Von hier aus führte als erster Gerhard Schröder die Regierungsgeschäfte und seit November 2005 bestimmt Angela Merkel als Bundeskanzlerin die Richtlinien der Regierungspolitik und trägt dafür die Verantwortung.

hier weiterlesen...

Willich, 14.05.2019

Personalstrategien von Heute am Beispiel von Mars


Im heutigen "War for Talents" ist Arbeitgeberattraktivität ein entscheidender Faktor. Die Anziehungskraft eines Unternehmens beeinflusst wesentlich, für welches Unternehmen sich heutige (junge) Talente entscheiden und wie langfristig sich Talente an das Unternehmen binden. Erfahren Sie, wie ein internationaler Konzern sich diesen Herausforderungen stellt und welche Personalstrategien und - instrumente hierbei eine wichtige Rolle spielen.

hier weiterlesen...

Luckau, 06.06.2019

Zukunftsperspektiven im ländlichen Raum


Die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land hat für die Bundesregierung eine herausgehobene Bedeutung. Anlass für uns, einen genauen Blick in die Zukunft des ländlichen Raums im Landkreis Dahme-Spreewald zu werfen: Wie werden unsere Dörfer aussehen, wenn die Bevölkerung immer älter wird? Können wir unsere Infrastruktur mit Bussen, Läden und Gesundheitsversorgung aufrechterhalten? Und wird es überhaupt noch Unternehmen und ausreichend Nachwuchskräfte geben? Welche Konzepte können helfen, die ländlichen Regionen, ob für Jung oder Alt, attraktiv zu halten?

hier weiterlesen...

Brüggen, 25.06.2019

Potenziale in der Anwendung der Künstlichen Intelligenz und der Cloud für kleine und mittelständische Unternehmen


Künstliche Intelligenz und Cloud Services werden bereits von vielen (großen) Unternehmen eingesetzt. In diesem Vortrag werden die Potenziale und Risiken speziell für kleine und mittlere Unternehmen aufgezeigt. Es wird veranschaulicht, dass die Nutzung mittlerweile recht einfach geworden ist und bereits kleine Anwendungen Verbesserungen für die eigenen Geschäftsprozesse bewirken können.

hier weiterlesen...

Berlin, 15.08.2019

Crashkurs Werkvertragsrecht - Kaufmännisches Ehrenwort oder "wer schreibt der bleibt?


Wir schließen alle täglich eine Vielzahl von Verträgen, aber nur wenige davon können weitreichende Folgen haben. Glücklicher Weise können wir vielen Vertragspartner vertrauen, dennoch gibt es immer wieder „schwarze Schafe“. Um „vor dem Schaden klug“ zu sein, vermitteln wir Ihnen einen Einblick, in welchen Schritten aus rechtlicher Sicht ein Werkvertrag zustande kommt und wie er beendet wird. In diesem Crashkurs werden Ihnen die wichtigsten Fallstricke und Stolpersteine im Werkvertragrecht vermittelt. Bringen Sie Ihre Fragen mit!

hier weiterlesen...

Berlin, 05.09.2019

Crashkurs "Arbeitsrecht AzuBi" - Investition in die Zukunft - Kampf gegen Fachkräftemangel


In allen Branchen herrscht akuter Fachkräftemangel – Tendenz steigend. Wir beklagen uns darüber, aber was tun wir eigentlich dagegen? Ihre Fachkräfte von Morgen sind Ihre Azubis von heute! Mit einer Ausbildung im eigenen Betrieb „backen“ Sie sich Ihre Fachkräfte so, wie Sie sie brauchen. Dabei ist eine gute Ausbildung nicht nur der beste Weg, Nachwuchskräfte mit hervorragender Qualität zu erhalten. Es ist auch der beste Weg, Mitarbeiter frühzeitig an den eigenen Betrieb zu binden. Hierbei sind einige Dinge zu beachten, damit das gelingt. In diesem Crashkurs Arbeitsrecht werden Ihnen die wichtigsten Fallstricke und Stolpersteine im Arbeitsrecht vermittelt. Bringen Sie Ihre Fragen mit!

hier weiterlesen...

Wildau, 12.09.2019

Kollege R2-D2 - wie verändern Digitalisierung und Roboter die Arbeitswelt?


Obwohl wir erst am Anfang stehen, haben Digitalisierung und Automatisierung unsere Arbeitswelt schon heute von Grund auf verändert. Mittlerweile ist es normal, dass der Mensch mit technischen Gegenständen spricht und anhand seiner Befehle Prozesse auslöst. Realität ist auch der Einsatz von humanoiden Robotern, die wie selbstverständlich körperlich schwere Arbeiten übernehmen. Und dank Industrie 4.0 wird der Automatisierungsgrad unaufhaltsam steigen. Doch wo bleiben die Menschen? Wie verändert sich unsere Arbeitswelt? Wie bilden wir Menschen aus, wenn keiner abschätzen kann, was morgen wirklich relevant ist? Die Veranstaltung soll den Datennebel lichten und klare Antworten geben.

hier weiterlesen...

Tönisvorst , 24.09.2019

Wie eine gesunde Kreislaufwirtschaft nachhaltig wird


Unsere Wirtschaft steht am Vorabend einer neuen industriellen Revolution. Die Zeit, in der Themen wie Klimawandel, Abfallprobleme oder Ressourcenknappheit mit „Reduktion“ gelöst wurden, neigt sich dem Ende zu. Langsam, aber sicher entsteht ein soziales Bewusstsein dafür, dass eine gesunde Kreislaufwirtschaft mit Wertschöpfung der Weg sein wird, die genannten Probleme nachhaltig zu lösen.

hier weiterlesen...

Berlin, 21.10.2019

Frischer Wind für Ihr Online-Marketing


Wie intensiv nutzen Sie bereits die faszinierenden Facetten des Online-Marketings für Ihr Unternehmen? Neugierig auf Neues? Zögern Sie noch, weil Sie fürchten, damit Ihr Budget zu sprengen – ohne Sicherheit auf Erfolg? Um es mit Henry Ford zu sagen: Beides ist richtig. Hier erfahren Sie, wann es sich wirklich lohnt, Online-Anzeige, z.B. bei Facebook, Pinterest, Instagram etc. zu schalten und wie Sie dabei vorgehen. Mit digitalen Produkten, wie Onlinevideos oder Webinaren, präsentieren Sie Ihr unternehmerisches Angebot von der besten Seite und schaffen für Ihre Kunden echten Mehrwert - erfahren Sie, welche Möglichkeiten Ihnen offen stehen.

hier weiterlesen...

Nettetal, 12.11.2019

Neue Anforderungen an Führungskräfte in der digitalen Arbeitswelt


Die fortschreitende Digitalisierung verändert neben der Arbeitswelt auch die Führungswelt. Traditionell gelebte Hierarchien werden abgeflacht oder sogar abgeschafft. Klassische Arbeitsplätze wechseln ins Homeoffice, der „9 to 5-Job“ verändert sich in flexible Arbeitszeit. Führungskräfte müssen mit diesen Veränderungen Schritt halten.

hier weiterlesen...

Wildau, 14.11.2019

Betriebliche Sicherheit - wie sichern Sie Ihr Lager/Büro?


Bei Jedem gibt es was zu holen - Kriminalität ist für die Wirtschaft in Brandenburg ein sehr bedeutendes Thema. Nicht nur in der digitalen Welt ist künftig mit ansteigender Kriminalität zu rechnen, auch die klassische Kriminalität ist sehr präsent. Einbrüche und Einbruchdiebstahl und Vandalismus spielen hierbei eine große Rolle und bedeuten für Unternehmen eine erhebliche Belastung. Der Schaden entsteht den Unternehmen auf zwei Wegen: Zum einen müssen sie sich vor neuen kriminellen Aktivitäten schützen und zum anderen die Kosten für die Beseitigung der Schäden einplanen. Wie können Sie sich vor solchen Schäden schützen? Was gibt es für (neuartige) Sicherheitssysteme und wie funktionieren sie? Was kostet der Schutz und wie können Sie sich die Kosten fördern lassen?

hier weiterlesen...

Berlin, 25.11.2019

„Cabin attendants, all doors in flight“ – Mit uns können Sie abheben!


Für Unternehmer heißt es täglich, Schritt mit Innovation und Fortschritt zu halten, um im Wettbewerb bestehen zu können. Starten Sie dabei die Triebwerke mit 24.000 PS, fühlen Sie sich wie ein Pilot während eines Simulationstrainings auf der Boeing 737-800 oder auf einem Jetstream. Nicht nur, dass Sie mit uns abheben, Sie erfahren wie die Digitalisierung die Arbeitsprozesse in der Zivil-Luftfahrt radikal verändern und sich schon längst ihren Weg in das Cockpit gebahnt haben.

hier weiterlesen...
 

News


Praxistests, Mitgliedervorstellungen, Informationen in eigener Sache, Nachlesen unserer Veranstaltungen und andere aktuelle Meldungen lesen Sie hier.

 

Veranstaltungen


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Unternehmer- stammtischen, Mittelstandsforen, Clubgesprächen und weiteren Veranstaltungsreihen.

 

Archiv


Vorbei, vergessen? Nicht bei uns. Stöbern Sie in unserem Archiv nach Meldungen und Veranstaltungen der letzten Jahre und werden Sie fündig!

 

Pressespiegel


Die IMW e.V. in der Presse: Pressemeldungen, Berichterstattungen, Portraits rund um die IMW e.V. aus dem deutschen und europäischen Blätterwald.

Kontaktinfo:


IMW e.V.

Kontorhaus am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 65
D-10117 Berlin
+49 (0) 30 - 240 478 710
online@imw-ev.de Terminvereinbarung

Geschäftsstelle suchen:


Um eine IMW e.V. Geschäftsstelle in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und / oder Ihren Ortsnamen in das entsprechende Feld ein.