Veranstaltungsreihe FORUM MITTELSTAND NIEDERRHEIN 2017

Suchtgefahren & arbeitsrechtliche Auswirkungen: Süchtig oder nicht süchtig, das ist hier die Frage - ein Klassiker des Arbeitsrechts

07
November2017

Die Frage, ob Beschäftigte unter einer Sucht leiden oder nicht und der richtige arbeitsrechtliche Umgang hiermit, stellt ein wiederkehrendes arbeitsrechtliches Phänomen dar, bei dem es viele Fehlvorstellungen und Fehlerquellen gibt.
Der Vortrag soll nicht süchtig machen, aber sicher machen.

Begrüßung:
Bernd Pastors, Vorstandssprecher - action medeor e.V.

Impuls:
RA Michael Fechler, Unternehmerschaft Niederrhein e.V.

Podium:
Wolfgang Klein, Gebietsleiter - KKH Kaufmännische Krankenkasse

Moderation:
Ralf Cornely, trend-Office Cornely
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Deutsches Medikamenten-Hilfswerk action medeor e.V.
St. Töniser Str. 21
47918 Tönisvorst
Ansprechpartnerin: Ulrike Rahn
Tel. 030 - 240 47 87 10
Fax. 030 - 240 47 87 23
E-Mail: ulrike.rahn@imw-ev.de
Ansprechpartnerin: Karin Drabben
Leiterin der IMW e.V. Geschäftsstelle Niederrhein
Tel. 02152-510 885
Fax. 02152- 898 869 3
E-Mail: karin.drabben@imw-ev.de
 

News


Praxistests, Mitgliedervorstellungen, Informationen in eigener Sache, Nachlesen unserer Veranstaltungen und andere aktuelle Meldungen lesen Sie hier.

 

Veranstaltungen


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Unternehmer- stammtischen, Mittelstandsforen, Clubgesprächen und weiteren Veranstaltungsreihen.

 

Archiv


Vorbei, vergessen? Nicht bei uns. Stöbern Sie in unserem Archiv nach Meldungen und Veranstaltungen der letzten Jahre und werden Sie fündig!

 

Pressespiegel


Die IMW e.V. in der Presse: Pressemeldungen, Berichterstattungen, Portraits rund um die IMW e.V. aus dem deutschen und europäischen Blätterwald.

Kontaktinfo:


IMW e.V.

Kontorhaus am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 65
D-10117 Berlin
+49 (0) 30 - 240 478 710
online@imw-ev.de Terminvereinbarung

Geschäftsstelle suchen:


Um eine IMW e.V. Geschäftsstelle in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und / oder Ihren Ortsnamen in das entsprechende Feld ein.