Gesundheitsfinanzierung


Sie haben sich bewusst – in Eigenverantwortung – für leistungsstarke, individuelle Krankenversorgungstarife entschieden?
Medizinische Topleistung und Teilhabe am sog. medizinischen Fortschritt sind/ waren Ihnen wichtig?

Doch im Laufe der Zeit wurde oft versäumt, das Preis-/Leistungsverhältnis Ihrer ursprünglichen Planung an sich ändernde persönliche Gegebenheiten anzupassen?

Sie wollen als Unternehmer/in im verdienten Ruhestand ohne Beiträge krankenversichert sein? Sie wollen Ihre Altersversorgung nicht mit dem Gesundheitssystem teilen?

Das Problem:
Mit zunehmendem Alter driften Beiträge und Leistungsaufwendungen allmählich auseinander.
Unter Berücksichtigung der laufenden Entwicklungen und ab dem 55. Lebensjahr droht der Verlust der individuellen Wahlfreiheit bei der Gesundheitsversorgung im Gesundheitssystem.

Bei Übergabe des Betriebes aus Altersgründen sind oft, neben steuerlichen Aspekten und Finanzierung, auch die Kosten für Krankenversorgung der Unternehmer/in nicht ausfinanziert.

Die Folgen:
  •  Durch unzureichende gesetzliche Regelungen erhöhen sich so die privaten Kosten oft um mehr als 12.000,-EUR/Jahr
  • damit Senkung der Rentenbezüge und Einbeziehung aller Einkommensarten in die Berechnung der Altersbeiträge (GKV)
Die Lösung: Die Gesundheitsfinanzierung.

Drehen Sie für sich als Unternehmer/in diese fatale Entwicklung aktiv um!
Sie erwarten finanzielle Sicherheit ab 65 bei den Sozialkosten als Unternehmer/in?

Handeln Sie auch im Vorfeld einer Entscheidung zur Gesundheitsversorgung konsequent!
Daraus ist eindeutig ersichtlich, dass eine nicht sorgfältig geplante Gesundheitsvorsorge ein  Fallstrick im Laufe der Jahre und bei der Alterssicherung ist. Daher sollte unbedingt eine Ausfinanzierung der Gesundheitsvorsorge Berücksichtigung finden.
Die Kosten der Krankenversicherung können im Alter bei Selbstständigen, Unternehmer/innen, Freiberuflern/innen zu Altersarmut oder Behandlungsnotstand führen.
 

News


Praxistests, Mitgliedervorstellungen, Informationen in eigener Sache, Nachlesen unserer Veranstaltungen und andere aktuelle Meldungen lesen Sie hier.

 

Veranstaltungen


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Unternehmer- stammtischen, Mittelstandsforen, Clubgesprächen und weiteren Veranstaltungsreihen.

 

Archiv


Vorbei, vergessen? Nicht bei uns. Stöbern Sie in unserem Archiv nach Meldungen und Veranstaltungen der letzten Jahre und werden Sie fündig!

 

Pressespiegel


Die IMW e.V. in der Presse: Pressemeldungen, Berichterstattungen, Portraits rund um die IMW e.V. aus dem deutschen und europäischen Blätterwald.

Kontaktinfo:


IMW e.V.

Kontorhaus am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 65
D-10117 Berlin
+49 (0) 30 - 240 478 710
online@imw-ev.de Terminvereinbarung

Geschäftsstelle suchen:


Um eine IMW e.V. Geschäftsstelle in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und / oder Ihren Ortsnamen in das entsprechende Feld ein.